Unsere Leistungen

Behandlungspflege nach SGB V

Behandlungspflege nach SGB V

Hierbei handelt es sich um Leistungen der Krankenkasse. Diese Leistungen müssen von einem Arzt verordnet werden, damit der Pflegedienst sie übernehmen kann. Es sind Leistungen, die ein Arzt an uns als examiniertes Pflegepersonal delegieren muss.

Darunter fallen u.a. folgende Versorgungsbereiche:

  • Verabreichen von Medikamenten
  • Blutzuckerkontrolle
  • Wundversorgung
  • Portversorgung
  • Verabreichung von Injektionen
  • Dekubitusbehandlung
  • Richten von Medikamenten
  • An- und ausziehen von Kompressionsstrümpfen

Ihr Haus- oder Facharzt muss Ihnen diese Leistungen verordnen, damit wir diese als Pflegedienst für unsere Kunden in Neuwied und Umgebung ausführen dürfen.

Bei der Behandlungspflege kommen auf Sie einmal pro Kalenderjahr Kosten zu – diese betragen 10 Prozent des Verordnungswertes je Verordnungsart. und werden Ihnen von Ihrer Krankenkasse in Rechnung gestellt.

Anspruch auf Behandlungspflege hat jeder Klient, der alleine lebt und sich nicht mehr selbst versorgen kann, oder wenn die Angehörigen aus beruflichen oder gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage sind, die Behandlungspflege zu übernehmen.

Bei weiteren Fragen rufen Sie uns einfach an und wir vereinbaren einen Termin für ein ausführliches kostenloses Beratungsgespräch.

Familienpflege - Haushaltshilfen

Die Mama ist krank? Oder die Mama bekommt ein Geschwisterchen und der Arzt hat eine Risikoschwangerschaft diagnostiziert?

Dies ist heutzutage kein Problem mehr. Sie können bei Ihrer Krankenkasse eine Haushaltshilfe nach § 38 SGB V beantragen. Ihnen stehen dabei je nach Hilfsbedarf täglich bis zu acht Stunden Hilfe zu.

Um diese Hilfe zu beantragen, benötigen Sie eine Bescheinigung von Ihrem behandelnden Arzt. Aus dieser muss hervorgehen, in welchem Zeitumfang Sie täglich Hilfe benötigen und auch ein Grund für diese Hilfe muss angegeben sein.

Anspruch auf Genehmigung hat jedes Elternteil, wenn er durch Krankheit, oder Krankenhausaufenthalt ausfällt und wenn er für die Versorgung und Erziehung der höchstens 12 Jahre alten Kinder im Haushalt zuständig ist.

In unserem Team gibt es spezialisierte Fachkräfte, die Sie dann in Ihrem Alltag unterstützen.

Zu den Aufgaben dieser Fachkräfte gehören:

  • die Haushaltführung
  • Kinder zum Kindergarten oder zur Schule zu bringen und sie wieder abholen
  • die Hausaufgabenbetreuung
  • die Zubereitung von Mahlzeiten und vieles mehr

Kurz gesagt: wir kümmern uns um all die Dinge, die Mama oder Papa sonst für den Nachwuchs erledigt.

Haben Sie von Ihrer Krankenkasse eine Zusage für eine solche Haushalthilfe? Dann sind wir Ihr Partner. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Palliativ Versorgung

In der Palliativversorgung kommt es für das Team vom Pflege- und Betreuungsdienst vor allem darauf an, sich und den Menschen, die sie betreuen, keinem Zeitdruck auszusetzen.

Unser Team hat diese Zeit für Sie als Kunden und auch für deren Angehörige.

Die meisten Menschen möchten in Ihrer gewohnten Umgebung und im Kreise seiner Lieben Abschied nehmen.

Wir sind in dieser schweren Zeit an Ihrer Seite und unterstützen Sie in dieser außergewöhnlichen Lage.

Unser Team macht für Sie alle notwendigen Besorgungen, die für die Versorgung zu Hause notwendig sind. Wir regeln für Sie alle auftauchenden Fragen mit der Kranken- und Pflegekasse, so dass Sie sich nicht weiter darum kümmern müssen.

Zeit für Dich – mit unserer Begleitung lassen wir Ihnen den Raum, Abschied zu nehmen und die letzten Gedanken, Erlebnisse und Gefühle miteinander zu teilen.

Der Tod und das Sterben ist bis heute ein Tabu-Thema in Deutschland – und doch betrifft es uns alle. Die meisten von uns haben Angst, in dieser Situation einen Angehörigen begleiten zu müssen. Wir vom Team Zeit für Dich helfen Ihnen und stehen Ihnen mit unserem kompetenten und engagierten Pflegepersonal zur Verfügung.

Hier ist auch der Platz, um uns auf diesem Wege einmal bei allen Familien zu bedanken, die wir in der Palliativpflege schon begleiten durften, denn Ihr Vertrauen tut auch uns gut.

Portversorgung

In Zusammenarbeit mit der Firma

hat sich unser examiniertes Pflegepersonal auf die Versorgung von Port-Patienten spezialisiert.

Wir übernehmen nicht nur die Portversorgung mit der Nahrung für Sie, sondern wir bieten Ihnen einen Rundum-Service.

Dies bedeutet für Sie:

  • wir bestellen und organisieren Ihre Nahrung und die nötigen Verbandsmaterialien
  • wir wechseln Ihre Portnadel nach Bedarf, wenn Ihr zuständiger Arzt dies an das Pflegepersonal delegiert

Was ist ein Port und wofür ist er Notwendig?

Sich täglich zu ernähren und ausreichend zu trinken, ist lebensnotwendig. Ihr Körper braucht eine ausreichende Ernährung, um Abwehrkräfte zu mobilisieren, Ihr Wohlbefinden zu gewährleisten, den Genesungsprozess zu fördern sowie die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit aufrechtzuerhalten.

Es kann aber dazu kommen, dass eine Erkrankung und die damit verbundenen Begleiterscheinungen es Ihnen nicht mehr erlauben, alle lebensnotwendigen Nährstoffe sowie Flüssigkeit bedarfsdeckend auf normalem Wege zu sich zu nehmen. Um Ihren Ernährungs- und Gesundheitszustand zu erhalten oder auch zu verbessern, werden Sie dann parenteral ernährt. Ihnen wird ein venöser Zugang (Katheter) gelegt, der es ermöglicht, Sie auch zu Hause zu ernähren.

Parenterale Ernährung heißt für Sie, dass Ihr Körper Nahrungsbestandteile und Flüssigkeit unter Umgehung des Magen-Darm-Kanals aufnimmt. Alle Nährstoffe werden Ihnen ganz nach Ihrem persönlichen Bedarf über einen venösen Zugang direkt in die Blutgefäße verabreicht.

In dieser Situation befinden sich sehr viele Betroffene. Bundesweit werden jährlich mehrere tausend Menschen parenteral zu Hause ernährt.